Vortrag: Medizin im Himalaya

Mittwoch, 17.11., 18 Uhr: „Medizin im Himalaya“

Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Gerhard Rettinger, Ehem. Ärztlicher Direktor der Hals-Nasen-Ohrenklinik Universitätsklinikum Ulm

In den abgeschiedenen Tälern des Himalaya gibt es keine naturwissenschaftlich begründete Medizin in unserem Sinne. Das Krankheitsverständnis im tibetischen Kulturkreis hat Ähnlichkeit mit unseren mittelalterlichen Vorstellungen und ist in weiten Teilen Erfahrungsmedizin oder mystischen Ursprungs. Westliche Medizin steht aber gerade dort hoch im Kurs, wie der heutige Referent auf drei mehrwöchigen Reisen in verschiedene Regionen erfahren konnte. Nach Eindrücken von Land und Leuten, festgehalten mit einer analogen Hasselblad –Großformatkamera, sowie einer Schilderung ihrer buddhistisch geprägten Kultur, soll über das Verständnis von Krankheiten und ihre Behandlung berichtet werden. Vergleiche mit unserem oft kritisierten Gesundheitswesen sind aufschlussreich, v.a. wenn es um die Einstellung zur Krankheit und um das Thema „Verantwortung“ geht.

 

Zugangsdaten für Zoom:

https://us02web.zoom.us/j/83717789494?pwd=aHZ0K3lJR2ltRUZQU3ZmbHNTOEFhdz09

Meeting-ID: 837 1778 9494, Kenncode: 961938

Datum

Nov 17 2021
Vorbei!

Uhrzeit

18:00

Kosten

gratis

Veranstaltungsort

Online
Kategorie

Veranstalter

ILEU E.V.

Kommentare sind geschlossen.